Fünf Minuten

Schreckens-Panda

"Fünf Minuten – Ein Tagebuch", Ian Cushings erste Veröffentlichung, ist ein zutiefst verstörendes Tagebuch, welches einen Einblick in das Leben des namenlosen Protagonisten gewährt. Er blickt zurück und lässt den Leser gleichzeitig an seinem Leben und seiner Metamorphose teilhaben. 

Diese verstörende Geschichte ist definitiv nichts für sonnige Gemüter...

4.2 Sterne bei 5 Bewertungen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0